Kopf

Kreativität

für Gesundheitslösungen

Kopf
Fundierte Marktanalyse
Kopf

Zielgruppenkonzepte

für Life Science & Healthcare

Handy

Digitale Prävention

Mobile Gesundheitslösungen

Kopf

Gesundheits-Apps

Gesundheitsaufklärung, Prävention & Patientenführung

Die Rolle des Patienten

Patientenorientiert, qualitativ hochwertig und effizient - so wollen wir die Gesundheitsversorgung gestalten mit Partnern aus der Gesundheitsbranche, für die wir unsere Erfahrung & Kreativität gerne einbringen.

sanawork: Experten für Digital Health

Die Experten für Digital Health und Gesundheitskommunikation von sanawork beraten Unternehmen der MedTech und Life Science Industrie.

  • Wir verstehen Digitalisierung als Hebel, um Nutzen zu schaffen, um die Qualität der Versorgung zu verbessern und neue Wertschöpfungsmodelle zu entwickeln.
  • Wir sehen Digitalisierung als Chance für personalisierte Medizin, Individualisierung von Präventionskonzepten und eine bessere Patientenorientierung.
  • Durch Einbeziehung der mit Gesundheits-Apps und Wearables erfassten Daten aus der Lebenswirklichkeit von Menschen entstehen neue Einblicke in den Nutzen von Versorgungskonzepten. Lücken werden deutlich. Diese wollen wir mit unseren Kunden schließen.
  • Wir wollen Big Data Ansätze und künstliche Intelligenz (KI) nutzen, um die Qualität und Effizienz von Gesundheitsaufklärung, Prävention, Diagnose und Therapie zu verbessern.

Das Patientenwohl ist der Kompass unseres Handelns, der Erfolg unserer Kunden unser Ziel.

Digitale Gesundheitskommunikation

Digital Health Consulting

 

  • Business Development: Digitale Agenda, Portfolio-Analyse, SWOT-Analyse, Business Pläne
  • Evaluation und Konzeption digitaler Wertschöpfungsmodelle in der Gesundheitsversorgung: Dienstleistungs- und Produktinnovationen z. B. im Bereich Digital Health durch Nutzung von Apps und Wearables zur Erfassung Daten zu Lebensqualität und Outcomes (Patient reported Outcomes (ePRO), Real Word Evidence (RWE))

Digitale Kollaboration: Interne Prozesse & Workflows

  • MS SharePoint: Adaption und Implementierung in globalen, multinationalen Matrixorganisationen
  • Analyse, Implementierung, Maintenance, Data Management

 

 

Healthcare Movers Baden-Württemberg

Am 5. November stellen wir erstmals den neuen Benchmark vor

Jetzt wird es ernst: Erste DiGAs stehen in den Startlöchern

Krankenkassen und Hersteller haben nach eigenen Angaben die "bestmögliche Lösung" entwickelt, wie digitale Anwendungen (Web-Apps und native Apps) zukünftig auf Rezept verordnet werden können: Darin waren sich die Veranstalter der DiGA-Sprechstunde vom hih zum Thema Verordnung und Nutzung von DiGAs am 16. Juli einig (1).

DiGA-fähige Medizin-Apps CE: Marktanalyse 05/2020

Die Antragstellung beim BfArM auf Aufnahme in das DiGA-Verzeichnis gemäß DiGA-Leitfaden (1) ist seit Ende Mai möglich. Im Online-Verzeichnis bietet die Behörde seit Mitte Juni auch eine Ausfüllhilfe für den Antrag (2).

Patientendatenschutzgesetz PDSG: Heute im Bundestag

Digitale Innovationen sollen schneller beim Patienten ankommen und dort Nutzen schaffen. Das ist kurzgefasst die Intention des Digitale Versorgung-Gesetz (DVG), das mit einem neuen Fast-Track-Verfahren digitalen Interventionen den Weg in die Regelversorgung bahnen soll.

DiGA-Leitfaden Version 1.0: Ein Anfang ist gemacht

Kurz nach Vorstellung des sehnlich erwarteten DiGA-Leitfadens, stand schon fest: Diese Version ist ein erster Entwurf des Bundesinstituts für Arzneimmittel und Medizinprodukte (BfArM) (1), der beim virtuellen DiGA-Summit vom Health-Innovation-Hub rund 1.500 interessierten Teilnehmern vorgestellt wurde.